Digital-Offsetdruck

Hinsichtlich Qualität und Farbskala mit dem klassischen Offsetdruck vergleichbar. Vorteil: das gleichzeitige Auftragen aller Farbseparationen auf den Bedruckstoff. Ergebnis: qualitativ hochwertige Druckerzeugnisse, bei effizienter, kostengünstiger Produktionssteuerung für kleine bis mittlere Auflagen.

Rotations-Buchdruck

Aus dem klassischen Buchdruck hervorgegangen. Spezielles Druckverfahren: Einfärbung der hochstehenden Elemente der Druckplatte mittels eines Farbwerks und Übertragung auf das zu bedruckende Substrat durch rotierende Zylinder. Besondere Eignung: Herstellung von Etiketten in mittleren und großen Auflagen.

Rotations-Siebdruck

Sehr hoher Farbauftrag und optimale Deckkraft durch das spezielle Druckverfahren: Auftrag der Farbe durch das Gewebe eines Siebes auf das Substrat. Beispiele für Einsatzgebiete: Weißunterlegung auf transparenten Materialien, No-Label-Look-Etiketten oder plastische Effekte.

Kontaktieren Sie uns